Neuer 'Arbeitskollege': Der eigene Hund

In immer mehr Firmen wird das Mitbringen von Hunden erlaubt. Der Vorteil: Zufriedenere und weniger gestresste Mitarbeiter. Aber nicht nur der Mensch profitiert davon, sondern auch der Hund. Er muss nicht den ganzen Tag – Zuhause oder in der Tierpension - auf Frauchen/Herrchen warten, Angstgefühle und das Gefühl von Vereinsamung haben also keine Chance. Und warum sind Frauchen/Herrchen ausgeglichener und weniger gestresst?

mehr lesen

Welpen-Erziehung: Stressfrei und artgerecht

Einerseits sind sie ja sooo süß: Tollpatschig machen sie lauter dummes Zeug und bringen uns und unsere Kinder zum Lachen. Aber sie können uns unter Umständen auch den letzten Schlaf rauben, zumindest so lange bis sie stubenrein sind – also Nerven bewahren und Wischmop in jedem Falle bereitstellen.

mehr lesen

Gericht urteilt: Jogger trägt Mitschuld an Unfall mit Hund

In Parks und auf Spazierwegen im Grünen finden sich nun wieder neben Joggern vor allem auch Hundebesitzer und ihre tierischen Gefährten ein. Viele der Hunde sind unangeleint. Immer wieder kommt es vor, dass Jogger ihr Tempo beim Anblick eines Hundes nicht verlangsamen und von diesem angesprungen werden. Sei es nun, dass der Hund spielen möchte oder der Jagdtrieb des Hundes geweckt wurde.

mehr lesen

Meldungen über Staupe-Erkrankungen nehmen zu!

Wer gerne mit seinem Hund einen Waldspaziergang macht, sollte jetzt besonders vorsichtig sein. In letzter Zeit wurden leider in verschiedenen Regionen wieder Füchse gefunden, die von der Staupe befallen waren.

mehr lesen

Brut und Setzzeit. Hunde bitte an die Leine!

Viele wildlebende Tiere wie Feldhasen, Rehe und Wildschweine bekommen bald Nachwuchs. Für Hundehalter bedeutet das, dass die Hunde in vielen Städten und Kommunen wieder angeleint werden müssen. Leider gibt es in Deutschland keine einheitliche Richtlinie. Unsere Bundesländer und Kommunen haben verschiedene Hundegesetze und Hundeverordnungen erlassen. Für die Bereiche 'Wald und Flur' sind die einzelnen Bundesländer zuständig, während innerhalb der Gemeindegebiete die Kommunen bestimmen,...

mehr lesen

Mit dem Hund in den Schnee

Das Sturmtief EGON lässt nicht locker und bringt zum Wochenende auch bei uns wieder Schnee und blizzardartige Glätte. Trotzdem sollten Sie mit Ihrem Vierbeiner an die frische Luft gehen. Was Stadthunde betrifft macht ihnen weniger Schnee, Eis und Kälte zu schaffen sondern vielmehr Streusalz und große Temperaturschwankungen zwischen drinnen und draußen können unbehaglich werden. Beachten Sie folgende Regeln und Ihr Liebling wird es Ihnen danken: Hundepfoten 'winterfest machen' durch...

mehr lesen

Hunde und die Silvesterböllerei?

Silvester ist für viele Tiere eine Qual, da sie ein wesentlich besseres Gehör haben als wir Menschen. Heulende Raketen und explodierende Böller können Ihnen sogar regelrecht körperliche Schmerzen bereiten. Zur Vorbeugung hier ein paar Tipps, was Sie Ihrem Hund Gutes tun können: Zu ruhigen Zeiten Gassi gehen Hunde bei den Gassi-Runden unbedingt angeleint lassen In der Silvesternacht die Fenster abdunkeln Dem Hund Ruhe vermitteln Mit dem Hund schmusen, für ihn da sein Leckerlies bereit...

mehr lesen

Fröhliche Weihnachtsfeiertage

Lassen Sie es sich gut gehen und genießen Sie ein paar Tage der Ruhe.

mehr lesen

vedog wieder auf der ANIMAL

Am 12. und 13. November ist vedog mit seinen Hundebetten und -kissen wieder auf der ANIMAL in Stuttgart vertreten. Besuchen Sie uns an einem der beiden Tage in Halle 3 Stand E32. Wir freuen uns auf Sie.

mehr lesen

12. Karlsruher Tierschutztag

Beim 12. Karlsruher Tierschutztag präsentieren wir bei unserem Händler Nelly's Futterkiste in KA-Nordstadt, New-York-Str. 3-7 selbstverständlich auch die vedog Hundebetten und -kissen. Das Tagesprogramm entnehmen Sie bitte beigefügtem Flyer. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

mehr lesen